Reiseziele in Peru – Geschichte

PachacamacPachacamac

Der imponente archäologische Komplex Pachacamac mit seinen Pyramiden, Palästen, Tempeln und Plätzen liegt südlich von Lima nahe am Fluss Lurin. Durch viele Jahrhunderte hindurch war es das wichtigste religiöse, kulturelle und politische Zentrum der Kulturen Lima, Wari, Ychma und der Inkas an der peruanischen Küste, beherrscht vom Gott Pachacamac.

Das Wort «Pachacamac» kommt aus dem Quechua, «pacha» bedeutet «Erde» und «qamac» ist die «Seele», also «Seele der Erde», der die Erde beseelt, der das Leben der Erde bewegt, der das Schicksal der Erde steuert, der Herr der Erdbeben.
Pachacamac
Höhenlage

75 m.

Durchschnittstemperatur

Januar: 23 °C, Februar: 23 °C, März: 23 °C, Abril: 21 °C, Mai: 20 °C, Juni: 18 °C, Juli: 17 °C, August: 17 °C, September: 17 °C, Oktober: 16 °C, November: 17 °C, Dezember: 18 °C.

Durchschnittlicher Niederschlag

Januar: 1 mm, Februar: 1 mm, März: 0 mm, Abril: 0 mm, Mai: 1 mm, Juni: 2 mm, Juli: 3 mm, August: 3 mm, September: 3 mm, Oktober: 2 mm, November: 2 mm, Dezember: 0 mm.

 

Durchschnittliche relative Luftfeuchtigkeit

Januar: 85%, Februar: 80%, März: 80%, Abril: 85%, Mai: 85%, Juni: 85%, Juli: 85%, August: 85%, September: 85%, Oktober: 85%, November: 85%, Dezember: 85%.

Quelle der statistischen Daten: Weatherbase.



Reiseprogramme:
     
Peru in Kürze    PTW-PER005

Peru in Kürze

7 Tage / 6 Nächte

Lima, Pachacamac, Cusco, das «Heilige Tal» des Urubamba, Pisac, Ollantaytambo, Machu Picchu, Lima.

     
Pachacamac   PTW-LIM02

Pachacamac

3 Stunden

Das ehemals sehr bedeutende, nach dem Schöpfergott Pachacamac benannte religiöse Zentrum liegt etwas außerhalb der Stadt Lima in südlicher Richtung.

     










Peru Travel World  
  Facebook  
  
 
Bookmark and Share
  Unsere
Websites
 

Reiseziele in Peru

Geschichte – Denkmäler vergangener Zeiten

Geschützte Gebiete

Natur

Städte

Rundreisen

Regionalreisen

Reisemotive

Katalog

Wer sind wir?

Datenschutzerklärung

Impressum